„Euch ist heute der Heiland geboren: Christus, der Herr!“

Michael BrachtDie „Verkündigung an die Hirten“ gehört zu den besonders ausdrucksvollen Bildtafeln der mittelalterlichen Holztür von St. Maria im Kapitol in Köln.

Drei Gestalten sind auf dem Bild zu sehen. Aus der rechten Ecke oben erscheint ein Engel, ein Bote Gottes. Unten stehen sich auf einem rampenartigen Vorsprung zwei männliche Gestalten gegenüber, eine größere links und eine kleinere rechts.

BVerkuendigung der Hirten eide stehen da wie gebannt, wie aus der Fassung gebracht, wie vom Blitz getroffen und aufgeschreckt.

Überraschung, Erstaunen und Betroffenheit prägt die Haltung, die Gestik, den Gesichtsausdruck von beiden. – Es handelt sich um zwei Hirten. Sie haben eine umwerfende Erscheinung und vernehmen eine unglaubliche Botschaft: „Euch ist heute der Heiland geboren: Christus, der Herr!“

Als Relief an einer Tür mahnt dieses Bild: Die christliche Botschaft muss immer wieder neu aus dem Kirchenraum heraus, von innen her in die Welt hinaus, nach draußen verkündet werden. Ja, die Weihnachts-Botschaft ruft die Menschen auf, selbst zu Boten zu werden.

Die Hirten haben das verstanden. Wir sind aufgerufen, uns ihnen anzuschließen.

Eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit wünscht Ihnen
Ihr Michael Bracht, P.



„Die Verkündigung an die Hirten“
Detail der mittelalterlichen Holztür von St. Maria im Kapitol, Köln, 1065